Jetzt Buchen!
Meistgebuchter Handwerksbetrieb Deutschlands

Der Trockenbauer von Homebell

In den 1960er Jahren kam der Trockenbau aus den USA zu uns nach Deutschland. Trockenbauer leisten Vorarbeit für Maler und Fliesenleger. Dank der Flexibilität und der kurzen Bauzeit wird Trockenbau immer beliebter. Decken lassen sich schnell abhängen und neue Wände ziehen. In kürzester Zeit entsteht eine neue Raumaufteilung. Der Trockenbauer kümmert sich um den kompletten Innenausbau, von der Planung bis hin zur Umsetzung. Hier beantworten wir Ihre Fragen rund um die Arbeiten eines Trockenbauers:


Painter is painting white wall

Was sind die Aufgaben eines Trockenbauers?

Trockenbauer fertigen Verlegepläne an, berechnen den Materialaufwand und bereiten Wände, Decken und Böden auf, bevor sie mit dem tatsächlichen Trockenbau beginnen können. Montagewände werden aufgestellt. Doppel-, Hohlraum-, Trockenunterböden werden angefertigt, sowie technisch, bauphysikalische Sonderkonstruktionen (z.B. Klima- und Akustikdecken). Im Allgemeinen ist zu sagen, dass der Trockenbauer plattenförmige Konstruktionen mit vorgefertigten Bauteilen aufbaut, Verkofferungen herstellt und Dämmstoffe, im Rahmen einer Sanierung oder einem Neubau, verarbeitet.

Weiterhin ermittelt er Schäden, untersucht deren Ursachen und kümmert sich um die Reparatur.

Arbeitsmittel eines Trockenbauer:

  1. Gebäudeteile: Unterdecken, Wand- und Deckenbekleidung

  2. Werk- und Hilfsstoffe: Platten aus Gipskarton, Gipsfaserplatten, Trockenschüttungen, Mineralfaser, Steinwolle, Verbindungs- und Befestigungsmittel

  3. Geräte, Werkzeuge, Zubehör

  4. Unterlagen z.B. Bauzeichnungen, Pläne, Skizzen

Was gehört zum Trockenbau?

Laut Definition kommen im Trockenbau nicht tragende, raumbegrenzende Bauteile zum Einsatz. Halbzeuge werden ohne wasserhaltige Baustoffe (z.B. Mörtel, Lehm, Beton, Putz) durch Schrauben und Stecken verbaut und zusammengefügt. Mauerwerk, Rabbitz, Stuckdecken und Holzkonstruktionen gehören demzufolge nicht zum Trockenbau.

In den folgenden Abschnitten erklären wir Ihnen die unterschiedlichen Bereiche im Trockenbau:

Bereich Text12
Dach

Dach

  1. Bestandteile: Zellulose

  2. in verschiedenen Mustern erhältlich

  3. bei Kauf und Anbringung auf Rapport achten

Wand

Wand

  1. Bekannteste Form im Trockenbau → Ständer- oder auch Montagewand

  2. Wand wird mit Hilfe eines Ständerwerks aus Holz oder Metall aufgerichtet

Decke

Decke

  1. Viele Möglichkeiten der Deckenverkleidung

  2. Vor allem in Krankenhäusern, öffentlichen Gebäuden, Warenhäusern und Produktionsbetrieben zu finden

  3. Eignet sich hervorragend bei einer Altbausanierung und im Akustikbau

Boden

Boden

  1. Alternative zum üblichen Estrichboden

  2. Kommt zum Einsatz, wenn Hohlräume benötigt werden (z.B. für Kabel, IT-Leitungen)

Verkofferung

Verkofferung

  1. Platzsparende Konstruktion aus Holz- oder Metallständer werden mit Gipskarton beplankt, um Rohre, Kabel etc. zu verstecken

Vorbauten

Vorbauten

  1. Auch Vorsatzschalen genannt

  2. Zum Verstecken von bspw. Spühlkästen und alten Wänden

  3. Trockenputz: Gipskartonplatten werden direkt mit Untergrund verklebt

Einbauten

Einbauten

  1. Trockenbau eignet sich hier für alle Arten von Einbauten z.B. aktive wie passive Beleuchtung

Was gehört zum Trockenbau?

Trockenbauer fertigen Verlegepläne an, berechnen den Materialaufwand und bereiten Wände, Decken und Böden auf, bevor sie mit dem tatsächlichen Trockenbau beginnen können. Montagewände werden aufgestellt. Doppel-, Hohlraum-, Trockenunterböden werden angefertigt, sowie technisch, bauphysikalische Sonderkonstruktionen (z.B. Klima- und Akustikdecken). Im Allgemeinen ist zu sagen, dass der Trockenbauer plattenförmige Konstruktionen mit vorgefertigten Bauteilen aufbaut, Verkofferungen herstellt und Dämmstoffe, im Rahmen einer Sanierung oder einem Neubau, verarbeitet.

Weiterhin ermittelt er Schäden, untersucht deren Ursachen und kümmert sich um die Reparatur.

Arbeitsmittel eines Trockenbauer:


  1. Gebäudeteile: Unterdecken, Wand- und Deckenbekleidung

  2. Werk- und Hilfsstoffe: Platten aus Gipskarton, Gipsfaserplatten, Trockenschüttungen, Mineralfaser, Steinwolle, Verbindungs- und Befestigungsmittel

  3. Geräte, Werkzeuge, Zubehör

  4. Unterlagen z.B. Bauzeichnungen, Pläne, Skizzen

Painter is painting white wall
Painter is painting white wall

Was kostet ein Trockenbauer?

Trockenbauer rechnen ihre Arbeit pro Quadratmeter ab. Der Arbeitsaufwand nimmt dabei einen großen Einfluss auf den Preis. Der Untergrund ist ausschlaggebend, genauso wie die Qualität der Materialien und zusätzliche Arbeiten, wie z.B. das Dämmen der Wände. Zusätzlich wird der Preis von den Materialkosten und der Arbeitszeit bestimmt.

Bei Homebell legen wir neben Qualität, großen Wert auf Transparenz und Vertrauen. Das bedeutet für Sie, dass Sie von uns ein unverbindliches und detailliertes Angebot erhalten, was Ihren Angaben entsprechend genau kalkuliert wurde. Sie bezahlen den Preis, den wir vor Beginn des Projekts vereinbart haben. Sie haben keine versteckten Kosten zu befürchten und können sämtliche Details Ihrem Angebot entnehmen. Erst mit Ihrer Zustimmung werden wir mit den Arbeiten bei vor Ort beginnen.

  1. Wir besprechen die Projektdetails mit Ihnen am Telefon.
  2. Nachdem wir alles gründlich berechnet haben, erhalten Sie ein detailliertes Angebot, inklusive aller Steuern und Gebühren.
  3. Mit Ihrer Erlaubnis, werden wir die verbliebenen Details planen.
  4. Ihr Trockenbauer erscheint zu einem mit Ihnen vereinbarten Termin und beginnt mit der Erfüllung Ihres Auftrags.

Wir organisieren, planen und realisieren Ihr Wunschprojekt!

Painter is painting white wall

Was ist ein gleitenden Deckenanschluss?

Ein gleitender Deckenanschluss kommt zum Einsatz, wenn Bewegungen der angrenzenden Bauteile zu erwarten sind. Derartige Bewegungen sind bspw. absenkende Decken oder Dachstuhl. Ein gleitender Deckenanschluss eignet sich auch, wenn die Decke schallentkoppelt sein soll.

Das Trockenbauteil wird dabei flexibel mit dem feststehenden Bauteil über ein Winkelprofil befestigt, sodass sich das Bauteil frei bewegen kann ohne den Trockenbau zu zerstören.


Was bedeutet Sanierung?

Eine Sanierung ist eine baulich-technische Wiederherstellung oder Modernisierung einer oder mehrerer Etagen bzw eines ganzen Gebäudes. Eine Sanierung geht über eine Instandhaltung und Instandsetzung hinaus. Das Ziel ist, die Standsicherheit, Gebrauchstauglichkeit und Zweckmäßigkeit eines Gebäudes wiederherzustellen. Von einer Altbausanierung spricht man, wenn das zu sanierende Gebäude vor 1945 erbaut wurde. Der Trockenbau übernimmt im Innenausbau bei einer Sanierung die wichtigste Rolle.

Allgemein geht man bei einer Sanierung immer gleich vor:

  1. Bei einer Bestandsaufnahme werden zuerst sämtliche Mängel aufgenommen und untersucht.
  2. Im zweiten Schritt werden diese Mängel behoben und den heutigen Standards angepasst.
Painter is painting white wall
Vorteile Nachteile
  1. Hohe Tragfähigkeit

  2. Guter Brand- und Schallschutz

  3. Umweltfreundlich (aus rein mineralischen Materialien)

  1. Lange Bauzeit

  2. Hohes Eigengewicht

  3. Nicht frei positionierbar bzw. versetzbar

  4. Aufwendige Herstellung einer hochwertigen Oberfläche geeignet zum Tapezieren und Malern

Vorteile

Nachteile

  1. Geringes Eigengewicht

  2. Frei positionierbar

  3. Kostengünstiger

  4. Gute Schall- und Brandschutzeigenschaften (gemessen am Gewicht)

  5. schnelle Montage

  6. Keine zusätzliche Baufeuchte

  1. Begrenzte Tragfähigkeit für angehängte Lasten

  2. Verstärkung oft nötig

  3. Kein zerstörungsfreies Versetzen möglich

Welche Vor- und Nachteile hat Trockenbau im Vergleich zum Mauern?

Die Massivwand besteht aus schweren mineralischen Baustoffen und wird Stein für Stein von einem Maurer hochgezogen oder gegossen. Ihre Tragfähigkeit und Belastbarkeit machen ein Haus nicht nur standfest und stabil, sondern bieten auch hohen Feuer- und Schallschutz. Leider bedeutet dies auch, dass die Bauzeit im Vergleich zum Trockenbau erheblich länger ist. Des Weiteren ist die Massivwand aufgrund ihres hohen Eigengewichts nicht frei positionierbar. Vor allem für Maler, Bauhelfer und Fliesenleger entsteht ein größeres Arbeitsaufwand, da sie den Untergrund zuerst vorbereiten müssen.

Vorteile

Hohe Tragfähigkeit
Guter Brand- und Schallschutz
Umweltfreundlich (aus rein mineralischen Materialien)

Nachteile

Lange Bauzeit
Hohes Eigengewicht
Nicht frei positionierbar bzw. versetzbar
Aufwendige Herstellung einer hochwertigen Oberfläche geeignet zum Tapezieren und Malern

Die Trockenbauwand ist eine Holz- bzw. Metallständerwand, die mit Gipskarton- oder Gipsfaserplatten verkleidet wird. Die Bauzeit ist im Vergleich zu einer massiv gemauerten Wand sehr gering. Die Flexibilität, die Trockenbauwand überall aufstellen zu können, ohne sich Gedanken über Gewicht und Statik machen zu müssen, macht Trockenbau gerade bei Architekten beliebt. Bauherren wird eine kostengünstige Variante geboten und Maler, Bauhelfer und Fliesenleger können sofort mit ihrer Arbeit beginnen, ohne den Untergrund aufwendig aufbereiten zu müssen. Jedoch bringt Trockenbau auch Nachteile mit sich. Die Trockenbauwand allein hat eine begrenzte Tragfähigkeit. Bei schweren Lasten, muss sie unbedingt verstärkt werden. Außerdem sollten Sie sich, wie auch beim Bau einer Massivwand vorab auf eine Raumaufteilung festlegen. Ein zerstörungsfreier Umbau ist leider nicht möglich.

Vorteile

Geringes Eigengewicht
Frei positionierbar
Kostengünstiger
Gute Schall- und Brandschutzeigenschaften (gemessen am Gewicht)
schnelle Montage
Keine zusätzliche Baufeuchte

Nachteile

Begrenzte Tragfähigkeit für angehängte Lasten
Verstärkung oft nötig
Kein zerstörungsfreies Versetzen möglich


So funktioniert Homebell1:06 Minuten

  • Kostenloses Angebot in 3 Minuten online oder per Telefon.
  • Passenden Termin finden online oder per Telefon.
  • Umsetzung durch unsere erfahrenen Handwerker.

Haben Sie weitere Fragen?

Bei der Renovierung Ihrer eigenen vier Wände zählt jedes Detail. Kontaktieren Sie uns daher gerne mit Fragen oder Anmerkungen zu Ihrem Projekt.

Zeit auswählen

So funktioniert Homebell1:06 Minuten

  • Kostenloses Angebot in 3 Minuten online oder per Telefon.
  • Passenden Termin finden online oder per Telefon.
  • Umsetzung durch unsere erfahrenen Handwerker.