! Am Mittwoch, den 3. Oktober sind wir telefonisch leider nicht für Sie erreichbar.

Passwort ändern

Erfolgreich Passwort geändert

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Passwort nicht gültig

Passwort sollte mindestens 8 Zeichen lang sein

Passwörter stimmen nicht überein.

Passwort vergessen

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Email wurde bereits gesendet. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Versuchen Sie es noch einmal

Datenschutzbestimmungen Home3Sixty GmbH

Stand: 02.08.2018

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln dieses Thema sehr sorgfältig und informieren Sie deshalb im Folgenden zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website und bei Inanspruchnahme der auf unserer Website angebotenen Dienste.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für das Angebot unter www.homebell.de und die angebotenen Dienste ist die Home3Sixty GmbH, Mariendorfer Damm 1, Haus 3, 5. Etage, 12099 Berlin. Sie können uns über die in unserem Impressum angegebenen Kontaktwege kontaktieren, z.B. per E-Mail an .www.homebell.de und die angebotenen Dienste ist die Home3Sixty GmbH, Mariendorfer Damm 1, Haus 3, 5. Etage, 12099 Berlin. Sie können uns über die in unserem Impressum angegebenen Kontaktwege kontaktieren, z.B. per E-Mail an dataprotection@homebell.com.

Unseren Datenschutzbeauftragten (Rene Rautenberg GmbH, extern) erreichen Sie bei Anliegen zum Datenschutz z.B. per E-Mail unter dataprotection@homebell.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte".

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte (z.B. mittels Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse etc.) oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als "identifizierbar" wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie nicht einen der auf unserer Website angebotenen Dienste (z.B. Buchung eines Handwerkers, Bestellung eines Newsletters), erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Bei jeder Nutzung des Internet übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.

Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver, gespeichert, wobei nach spätestens sieben Tagen die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert werden, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Website-Nutzer herzustellen. Eine Speicherung bzw. Aufbewahrung der Log-Dateien über den vorgenannten Zeitraum hinaus erfolgt nur, wenn die weitere Speicherung bzw. Aufbewahrung im Falle eines Sicherheitsvorfalls, z.B im Falle eines Angriffsversuchs auf unsere Website/Server zu Beweiszwecken erforderlich ist und werden die Log-Dateien nach erfolgter Klärung des betreffenden Sicherheitsvorfalls gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur dann, soweit Sie einen oder mehrere auf unserer Website angebotene Dienste in Anspruch nehmen, für die eine Angabe personenbezogener Daten erforderlich ist, um den von Ihnen gewünschten Dienst erbringen zu können.

Dabei handelt es sich um die nachfolgend beschriebenen Dienste und Dienstleistungen:

  • Anforderung von unverbindlichen Angeboten und Buchung von Handwerksleistungen

    Wenn Sie auf unserer Website ein unverbindliches Angebot für von Ihnen gewünschte Handwerksleistungen anfordern möchten, werden neben den das konkrete Projekt betreffende Daten (im Falle von Malerarbeiten z.B. die Wohnungsgröße/Quadratmeterzahl) folgende personenbezogene Daten von Ihnen erhoben:

    • Anrede
    • Vor- und Nachname
    • Stadt/ Postleitzahl
    • Telefonnummer
    • E-Mail-Adresse

    Wir verwenden diese Daten, um Ihnen das Angebot wie von Ihnen gewünscht erstellen zu können. Ihre Telefonnummer benötigen wir, um Sie zu dem von Ihnen geplanten Projekt kontaktieren zu können und das Projekt im Detail mit Ihnen besprechen zu können. Die Stadt und Postleitzahl wird benötigt, um prüfen zu können, ob zum von Ihnen gewünschten Termin Handwerker/Dienstleister zur Durchführung des Projekts am gewählten Standort zur Verfügung zu stehen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich).

    Soweit Sie auf Basis unseres Angebots die gewünschten Handwerksleistungen buchen möchten, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link, um die Buchung auf unserer Website abschließen zu können. Die im Rahmen der Buchung von Ihnen erhobenen Daten umfassen neben den oben im Rahmen der Angebotserstellung erhobenen Daten zusätzlich Ihre genaue Anschrift und Ihre Bankdaten zur Zahlungsabwicklung sowie ihr Geburtsdatum. Wir verarbeiten diese Daten, um den Vertrag über die gebuchten Leistungen abzuschließen, die Buchung per E-Mail zu bestätigen und um die gebuchten Leistungen vertragsgemäß zu erfüllen, einschließlich der Bearbeitung von Reklamationen, Ihrer Anfragen an den Kundenservice und der Bearbeitung von etwaigen Gewährleistungsansprüchen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

  • Registrierung für Kunden

    Wir bieten Ihnen für unsere Website die Möglichkeit an, ein Nutzerkonto anzulegen, um bei weiteren Buchungen schneller durch den Buchungsvorgang geführt zu werden, damit Sie schnellen Einblick in Ihre Buchungshistorie haben und um Ihre Projekt-Adressen verwalten zu können. Wenn Sie optional ein Nutzerkonto anlegen möchten, müssen Sie den in der Auftragsbestätigung enthaltenen Link anklicken und dort ein Passwort wählen.

    Mit diesen Daten wird für Sie ein Nutzer-Konto für unsere Website angelegt. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).

  • Registrierung für das Partnerportal

    Wenn Sie Partner von Homebell sind, können Sie sich für unser Partnerportal anmelden und dort z.B. auf potentielle zukünftige Aufträge zugreifen bzw. sich dazu informieren. Sie können die Registrierung für das Partnerportal entweder auf unserer Website oder durch „Klick" auf den in der an Sie versandten E-Mail enthaltenen Link durchführen. Für die Registrierung ist die Angabe folgender Daten erforderlich: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Freistellungsbescheinigung, Unbedenklichkeitsbescheinigung, Angaben zur Haftpflichtversicherung, und ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort. Mit diesen Daten wird Ihr Zugang zum Partnerportal eingerichtet für unsere Website angelegt. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).

  • Bestellung unseres Newsletters

    Mit Ihrer Einwilligung können Sie auf unserer Website unseren Newsletter abonnieren, in dem wir Sie ca. zwei Mal im Monat über aktuelle Neuigkeiten von Homebell und Aktionen informieren.

    Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung zum Newsletter nicht innerhalb von sieben Tagen bestätigen, werden Ihre im Zusammenhang mit der Newsletter-Anmeldung angegebenen Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung zum Zwecke des Versands des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).

    Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

    Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link, per E-Mail an dataprotection@homebell.com oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

  • Infomails und Projekt-Emails

    Sie haben das Recht selbst zu entscheiden, ob Sie werbliche Infomails erhalten möchten oder nicht. Diese schicken wir im Regelfall nur dann, wenn wir Sie telefonisch nicht erreichen konnten (maximum 3x) und/oder Sie um Ihr Projekt Angebot zu errinern (maximum 3x). Falls Sie sich dazu entscheiden sollten unsere Infomails zu erhalten, können Sie dies jederzeit widerrufen.

    Sie erhalten dann nur noch unsere Vorgangs-Emails. Diese sind obligatorisch und können nicht abbestellt werden. Vorgangs-Emails können den Status Ihrer Buchung bei Homebell, Details zu Ihrem Angebot, Informationen zur Zahlung und wichtige Projekt-Details enthalten. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

Wenn Sie ein Angebot über Handwerksleistungen anfordern möchten, Handwerksleistungen bei uns buchen oder unseren Newsletter abonnieren möchten, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Angebotserstellung, die Buchung und Durchführung von Handwerksleistungen sowie den Versand des Newsletters erforderlich sind.

Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist es uns nicht möglich, die betreffende gewünschte Leistung/Dienstleistung zu erbringen.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt.

  • Innerhalb des Konzerns zu Verwaltungszwecken und für Supportleistungen

    Zu internen Verwaltungszwecken sowie zur Erbringung von internem IT-Support und Entwicklung haben Mitarbeiter unserer Tochtergesellschaft Homebell Software Private India Limited, New Delhi im Rahmen einer Auftragsverarbeitung und Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln Zugriff auf personenbezogene Daten. Dabei wird die Tochtergesellschaft Homebell Software Private India Limited, New Delhi für uns in unserem Auftrag und auf unsere Weisung tätig. Die Daten werden nicht für eigene Zwecke durch unsere Tochtergesellschaft genutzt. Rechtsgrundlage für Datenweitergabe im Konzern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung) und Art. 46 DSGVO.

  • Im Rahmen der vertragsbezogenen Verarbeitung beim Einsatz cloud-basierter Software/Hosting

    Wir setzen in unserem Unternehmen einige cloud- bzw. webbasierte Software-Lösungen ein, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten in der Cloud bei externen Dienstleistern zu verwalten und zu hosten und effektiv mit den neuesten Software-Lösungen zu arbeiten. Für diese Zwecke setzen wir z.B. Software-Lösungen von Salesforce, Agenda und die GSuite von Google und Amazon Web Services ein. Wir haben dabei mit den jeweiligen Dienstleistern Auftragsverarbeitungs-Verträge abgeschlossen, die sicherstellen, dass die jeweiligen Dienstleister die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern nur im Rahmen unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeiten. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).

  • Dienstleister im Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung / Handwerker

    Soweit Sie Handwerksleistungen bei uns gebucht haben, werden Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer zur Durchführung der gebuchten Handwerksleistungen an den ausführenden Handwerker bzw. Handwerksbetrieb übermittelt. Der ausführende Handwerker bzw. Handwerksbetrieb benötigt diese Daten, um Sie am vereinbarten Termin der Durchführung der gebuchten Leistungen am vereinbarten Ort aufsuchen zu können und die gebuchten Leistungen erbringen zu können. Die Telefonnummer ist erforderlich, damit der ausführende Handwerker bzw. Handwerksbetrieb Sie auch kurzfristig kontaktieren kann, z.B. falls er Sie zum vereinbarten Termin am vereinbarten Ort nicht antrifft. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

  • E-Mail-Versanddienstleister

    Für den Versand unserer E-Mails an Sie, z.B. Transaktions-Emails wie den Versand der Buchungsbestätigung an Sie und für den Versand eines von Ihnen bestellten Newsletter setzen wir den E-Mail-Versanddienstleister Mailchimp bzw. im Falle des Versands der vorbeschriebenen Transaktions-E-Mails Mandrill by Mailchimp mit Sitz in den USA ein.

    Die E-Mail-Adressen der Empfänger von Transaktions-E-Mails und Newsletter-Abonnenten sowie im Falle des Newsletter-Versands die zugehörigen zur Protokollierung/zum Nachweis der Anmeldung zum Newsletter erforderlichen Anmelde-Daten, werden dabei auf den Servern von Mailchimp und Mandrill by Mailchimp außerhalb der Europäischen Union/dem Europäischen Wirtschaftsraum in den USA gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich in unserem Auftrag auf Basis einer Auftragsverarbeitungs-Vereinbarung zwischen uns und Mailchimp und Mandrill by Mailchimp zum Versand der Transaktions-E-Mails und der Newsletter und zur Speicherung der Anmelde-Daten genutzt, nicht für andere Zwecke und insb. nicht z.B. für einen Versand eigener E-Mail-Nachrichten durch Mailchimp bzw. Mandrill by Mailchimp an Sie. Mailchimp und Mandrill by Mailchimp sind „Privacy Shield"-zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses) in Verbindung mit Art. 28 Abs. 3 DSGVO (Verarbeitung durch einen Auftragsverarbeiter auf Grundlage eines Vertrags).

  • Zahlungsdienstleister

    Um Ihnen für die Buchung von Handwerksleistungen auf unserer Website eine Auswahl verschiedener Zahlungsarten anbieten zu können, setzen wir externe Zahlungsdienstleister ein. Je nachdem, welche Zahlungsart Sie im Buchungsprozess auswählen, geben wir die zur Abwicklung von Zahlungen erhobenen Daten wie Bankverbindung oder Kreditkartendaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Soweit die eingebundenen Zahlungsdienstleister zum Teil selbst Daten erheben (z.B. bei der Zahlungsart PayPal) erheben die Zahlungsdienstleiser Daten, finden hierfür die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Zahlungsdienstleister Anwendung. Hierüber werden Sie im Rahmen des Buchungsprozesses bei der jeweiligen Zahlungsart jeweils informiert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

    Bitte beachten Sie noch die weiteren Informationen unten in Ziffer 7 soweit für eine oder mehrere Zahlungsarten eine Bonitätsprüfung zur Absicherung vor einem Zahlungsausfall-Risikos durchgeführt wird.

Im Rahmen des Buchungsprozesses erteilen Sie, falls Sie Informationen zu E.ON Solar-Produkten wünschen, die Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten. Soweit Sie an einer Kontaktaufnahme durch E.ON Fachberater für Photovoltaik­ und Stromspeicheranlagen sowie an ergänzenden Produkten und Dienstleis­tungen von E.ON interessiert sind und einer Weitergabe Ihrer Daten an die E.ON Energie Deutschland GmbH, Arnulfstraße 203 80634 München zustimmen, werden Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Email Adresse an E.ON übermittelt. E.ON benötigt diese Daten, um Sie zu Nachfragen hinsichtlich eines Angebotes zu E.ON Solar Produkten zu kontaktieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung zu der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten) sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit schriftlich widerrufen. Bitte beachten Sie, dass rückwirkend ein Widerruf jedoch keine Wirkung hat und nur für die Zukunft gilt.

Im Rahmen des Buchungsvorgangs erteilen Sie uns die Einwilligung, Ihre Daten zur Absicherung eines Zahlungsausfallrisikos an die UNIVERSUM Payment Solution GmbH, Hugo-Junkers- Straße 3, 60386 Frankfurt am Main zu übergeben.

Bei der Prüfung der anzubietenden Zahlungsmöglichkeiten wird auch eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchgeführt. Diese wird benötigt, um Ihnen vielfältige Optionen für die Wahl der Zahlungsart anbieten zu können und wird insbesondere zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchgeführt, da wir im Regelfall teilweise in Vorleistung treten und den gesamten Werklohn erst nach Fertigstellung der Arbeiten und erfolgter Abnahme verlangen. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwenden wir für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, oder Art der Durchführung des Vertragsverhältnisses.

Ihre Daten (Vor- und Zuname, Anschrift, Geburtsdatum) dienen zur Identifizierung Ihrer Person und zur Prüfung der angebotenen Zahlungsarten. Diese Daten werden unter Berücksichtigung des Buchungswertes an unseren Vertragspartner UNIVERSUM Payment Solution GmbH, Hugo-Junkers-Str. 3, 60386 Frankfurt zur Überprüfung der Adresse oder zur Absicherung hinsichtlich eines Zahlungsausfalls aus diesem Buchungsvorgang übergeben.

Damit das Zahlungsrisiko aus dem Bestellvorgang festgestellt werden kann, werden Ihre Daten gegebenenfalls an Wirtschaftsauskunfteien (Producta Daten-Service GmbH, Postfach 61 05 61, 60347 Frankfurt am Main; Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstr. 18, 22761 Hamburg; Schufa Holding AG, Postfach 56 40, 30056 Hannover) übergeben. Die UNIVERSUM Payment Solution GmbH ermittelt personenbezogene Merkmale, in dem sie aus eigenen Datenbeständen und bei unzureichenden Zahlungsinformationen bei weiteren Auskunfteien Daten über Ihre Person einholt. Aus diesen Informationen berechnet sie den Wahrscheinlichkeitswert eines Zahlungsausfalles unter Zugrundelegung eines mathematisch-statistischen Verfahrens (Scoring).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit schriftlich bei UNIVERSUM widerrufen. Bitte beachten Sie, dass rückwirkend ein Widerruf jedoch keine Wirkung hat und nur für die Zukunft gilt.

Sofern die UNIVERSUM Payment Solution GmbH das Zahlungsausfallrisiko übernimmt, werden die für diese Geschäftsabwicklung notwendigen Daten in der UNIVERSUM Payment Solution GmbH nach Übermittlung weiterhin zur gesamten Vertragsabwicklung gespeichert und genutzt. Sollte die UNIVERSUM Payment Solution GmbH das Zahlungsausfallrisiko nicht übernehmen, so werden die Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten für einen Zeitraum von 12 Monaten in der UNIVERSUM Payment Solution GmbH gespeichert. Die Bonitätsprüfung wird nur im Rahmen dieses Buchungsprozesses durchgeführt.

Auch ohne eine besondere Aufforderung durch unsere Kunden kommen wir selbstverständlich unseren Verpflichtungen zum Löschen personenbezogener Daten (z.B. gemäß Art. 17 DSGVO) nach und speichern Daten daher nur so lange, wie es für die Erbringung der gewünschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist.

So speichern wir z.B. die im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters stehenden Daten nur so lange, wie Sie für den Newsletter angemeldet sind und werden die Daten von uns gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nachdem Sie sich vom Newsletter abgemeldet haben oder Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Bitte beachten Sie aber, dass an die Stelle der Löschung eine Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung tritt, soweit einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir erfüllen müssen, entgegenstehen. So müssen wir z.B. gemäß den gesetzlichen Regelungen in § 257 HGB z.B. an Sie versandte Angebote, Buchungsbestätigungen und sonstige vertragsbezogene Kommunikationen mit Ihnen (z.B. im Hinblick auf etwaige Gewährleistungsrechte) für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren aufbewahren. Soweit solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden solche Daten bzw. Unterlagen von uns nicht gelöscht, sondern gesperrt, womit sichergestellt wird, dass die Daten nicht für andere Zwecke genutzt werden können.

  • Was sind Cookies und welche Cookies kommen auf unserer Website zum Einsatz?

    Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien mit Informationen zur Nutzung unserer Website (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem usw.), die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, wenn Sie dies über die Einstellung Ihres Browsers zulassen.

    Cookies können grundsätzlich keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Die von uns verwendeten Cookies speichern keine personenbezogenen Daten und lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu.

    Cookies dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies dienen auch dazu, die Präferenzen der Besucher zu verfolgen, wodurch die Gestaltung unserer Website optimiert werden kann. So können wir die Inhalte unserer Website gezielt auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Cookies können auch dazu dienen, Ihnen auf Ihre Interessen basierende Werbung anzuzeigen, z.B. auch auf anderen Websites.

    Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Cookies zur Aufrechterhaltung der Funktionsweise und Benutzerfreundlichkeit der Website

    Bestimmte Cookies sind erforderlich, damit wir Ihnen unsere Website und die darin angebotenen Funktionen/Dienste störungsfrei und so benutzerfreundlich wie möglich bereitstellen können

    Das sind z.B. Cookies zur temporären Speicherung von Nutzereingaben auf der Website, z.B. Inhalte eines Formulars und Cookies zur Speicherung von Nutzerpräferenzen bei der Darstellung unserer Website im Hinblick z.B. auf die Spracheinstellungen, Schriftgröße etc.

    Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies zur Aufrechterhaltung der Funktionsweise und Benutzerfreundlichkeit der Website ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

  • Webanalyse-Cookies/Tools

    Wir setzen die nachfolgenden Cookies und Tools zum Zwecke der Webanalyse ein, um die Nutzung unserer Website durch Sie analysieren. Über die gewonnenen Statistiken un Erkenntnisse können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

    Rechtsgrundlage für die Nutzung der nachfolgenden Webanalyse-Cookies und Tools ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

    Sie finden unter der Beschreibung des Tools jeweils einen Link bzw. eine Anleitung, mit der Sie der Erfassung der Daten zur Analyse Ihrer Nutzung jeweils widersprechen können ("Opt-Out").

    • Google Analytics / Universal Analytics

      Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()". Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

      Unsere Website verwendet Google Analytics einschließlich der Funktionen von Google Universal Analytics. Die Funktionen von Universal Analytics ermöglichen uns, auch geräteübergreifend die Aktivitäten auf unserer Website zu analysieren, z.B. wenn Sie unsere Website über einen PC aufrufen und zu einem anderen Zeitpunkt via Tablet oder Mobiltelefon. Dies erfolgt durch die Zuweisung einer sog. „User ID", also einer von Google erzeugten Kennung aus zwei aufn Zufallsbasis erzeugten 32-Bit-Zahlen (z.B. 12345.67890), um sowohl lokale als auch globale pseudonymisierte Nutzungsanalyen zur Verbesserung und Analyse der Homebell-Dienste zu erheben. Die User-ID enthält keine personenbezogenen Daten und kann Ihnen nicht zugeordnet werden. Auch bei der Nutzung von Google Universal Analytics ist das oben beschriebene IP-Masking aktiviert.

      Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google finden Sie in der Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie in der Datenschutzerklärung vom Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

      Opt-Out: Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google sowohl für Google Analytics als auch Google Universal Analytics verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    • Webtrekk

      Homebell nutzt die Dienste der Webtrekk GmbH, Deutschland. Webtrekk GmbH erhebt, speichert und analysiert Nutzungsdaten. Wenn Sie unsere Website nutzen, setzt die Webtrekk GmbH einen Cookie. Er ermöglicht die Erhebung, Speicherung und Auswertung der Nutzungsdaten durch die Webtrekk GmbH. Die erhobenen Nutzungsdaten werden anonymisiert, indem die IP-Adresse gekürzt wird. Ein Rückschluss auf Sie als Besucher der Website ist daher nicht möglich. Die gekürzte IP-Adresse wird allein zum Zweck der Sessionkennung und für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) benötigt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Webtrekk finden Sie unter www.webtrekk.com/de/index/opt-out-webtrekk/.

      Opt-Out:_Um Webtrekk zu deaktivieren und die Erhebung von Nutzungsdaten auszuschließen, muss ein Cookie ("webTrekkOptOut" genannt) gesetzt werden. Ist der Cookie gesetzt, werden die Nutzungsdaten nicht erhoben.

      Ich möchte vom Tracking durch Webtrekk ausgeschlossen werden.

    • Mouseflow

      Unsere Website verwendet das Webanalysetool „Mouseflow" der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) zu erfassen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen, Mausklicks und Tastaturinteraktion, mit der Absicht, einzelne Besuche dieser Website stichprobenartig als sog. Session-Replays wiederzugeben sowie in Form sog. Heatmaps auszuwerten und daraus potentielle Verbesserungen für diese Website abzuleiten. Die durch das Tool Mouseflow erfassten Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung und Verarbeitung der erfassten Daten erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

      Opt-Out: Wenn Sie eine Erfassung durch Mouseflow nicht wünschen, können Sie der Erfassung unter dem folgenden Link widersprechen: https://mouseflow.de/opt-out/

  • Werbe-Cookies

    Wir verwenden Cookies ferner zu werblichen Zwecken, konkret um Ihnen mit Hilfe der mit den Cookies erstellten Profile zum Nutzungsverhalten (z.B. angeklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten) auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzeigen zu können und um die Effektivität unserer Werbung auch auf Websites Dritter messen zu können (z.B. Interaktion mit einer Werbeanzeige). Dabei kommen auch Cookies von Dritten zum Einsatz, die es ermöglichen Ihnen auf Ihren Interessen basierte Werbung z.B. auch auf Websites und Plattformen Dritter, anzuzeigen, die Effektivität unserer Werbemittel zu messen und die Häufigkeit der Anzeige und Ausspielung bestimmter (z.B. wiederholter) Werbung zu begrenzen.

    Rechtsgrundlage für die Nutzung der nachfolgenden Werbe-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

    Sie finden unter der Beschreibung des Cookies jeweils einen Link bzw. eine Anleitung, mit der Sie der Erfassung der Daten zur Analyse Ihrer Nutzung jeweils widersprechen können ("Opt-Out").

    • Google Adwords Remarketing/Conversion Tracking

      Unsere Website nutzt den Dienst Google Adwords. Google AdWords ist ein Online-Werbeprogramm von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").Dabei verwenden wir zum Einen die Remarketing-Funktion innerhalb des Google AdWords-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Displaynetzwerks (auf Google selbst, sog. „Google Anzeigen" oder auf anderen Websites) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google ein Cookie in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Websites im Google Displaynetzwerk besuchen. Über dieses Cookie werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Dieses Cookie dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

      Ferner verwenden wir im Rahmen der Nutzung des Google AdWords-Dienstes das sog. Conversion Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit, enthält keine personenbezogenen Daten und dient somit nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben.

      Opt-Out: Sie können die Verwendung von Cookies durch Google für interessenbezogene Anzeigen deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In für Ihren Browser herunterladen und installieren: www.google.com/settings/ads/plugin. Sie können auch von den Einstellungsmöglichkeiten für Werbung von Google unter folgendem Link Gebrauch machen: http://www.google.com/settings/ads/. Nähere Informationen zu Google Adwords Remarketing und Conversion Tracking sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

    • Facebook Website Custom Audience

      Unsere Website verwendet die Retargeting-Technologie „Website Custom Audience" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook") und es uns ermöglicht unseren Webseiten-Besuchern, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben und Facebook-Mitglieder sind, auch auf Facebook über das Facebook Ad-Netzwerk für sie relevante Werbung und Angebote anzuzeigen.

      Hierzu werden auf unseren Webseiten sog. Facebook Retargeting-Pixel eingebunden, welche es Facebook ermöglichen, Sie als Besucher unserer Webseiten unter Verwendung eines Pseudonyms zu erfassen und die Daten als Grundlage für unsere Facebook Ads auf Facebook zu verwenden. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht von Ihnen erhoben bzw. gespeichert und sind Sie für uns demnach nicht identifizierbar. Facebook verknüpft die Daten, die über das Retargeting-Pixel erfasst werden nicht mit den zu Ihrer Person auf Facebook gespeicherten Nutzer-Daten. Wir weisen Sie darauf hin, dass das voraufgeführte Tracking-Verfahren Facebook die Identifizierung eines Nutzers über zahlreiche Webseiten ermöglicht.

      Opt-Out: Sie können der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences für die Zukunft über https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen. Nähere Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und https://www.facebook.com/about/privacy/.

    • Sociomantic

      Wir setzen ferner die Retargeting-Technologie des Anbieters Sociomantic, Paul-Lincke-Ufer 39/40 10999 Berlin ein, um Ihnen für Sie relevantere Online-Werbung auch auf Websites Dritter anzeigen zu können. Hierfür werden Cookies eingesetzt, die nicht-personenbezogene Informationen über ihr vorheriges Online-Verhalten z.B. welche Webseiten mit Ihrem Browser besucht wurden, auf welche Werbeflächen geklickt wurde, welche Produkte sich in Online-Shops angesehen wurden und andere für Ihren Browser bestimmte Parameter speichern. Die aggregierten Informationen helfen, die Online Werbung, die Sie sehen, für Sie relevanter zu machen. Sie sind für uns bzw. Sociomantic hierüber nicht identifizierbar.

      Opt-Out: Sie können der Nutzung von Sociomantic für die Zukunft über https://www.sociomantic.com/privacy/de/widersprechen, dort finden Sie auch weitere Informationen zur Retargeting-Technologie von Sociomantic.

    • Weitere Werbe-Cookies von Drittanbietern

      Sofern Sie über Anzeigen von Drittanbietern (siehe Auflistung unten) auf unsere Website gelangt sind, setzen diese Drittanbieter Cookies auf Ihrem Endgerät und können wir erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine solche Anzeige eines Dritt-Anbieters geklickt haben und dann zur Zielseite weitergeleitet wurden. Diese Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Computer und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden dabei weder von uns noch von den Drittanbietern gespeichert.

      Opt-Out: Sie können dem Einsatz dieser Werbe-Cookies der Drittanbieter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft beim jeweiligen Drittanbieter wie folgt widersprechen:

      Bing Ads (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA): http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out Ihren Widerspruch erklären.

      Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft und Bing Ads finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

      Yahoo Ads (Oath Inc. 770 Broadway, New York 10003, USA): https://aim.yahoo.com/aim/us/en/optout/.

      Weitere Informationen Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Yahoo Ads finden Sie hier: https://policies.yahoo.com/us/en/yahoo/privacy/topics/opt-outfaq/ 22.05.2018

      Taboola Ads (Taboola Inc., 1115 Broadway, 7th Floor, New York 10010, USA) https://www.taboola.com/privacy-policy#optout. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Taboola finden Sie hier: https://www.taboola.com/privacy-policy (dort unter Ziffer 2.5)

      Ligatus (Ligatus GmbH, Christophstraße 19, 50670 Köln): https://www.ligatus.com/en/privacy-policy (am Ende der Seite), dort finden Sie auch weitere Informationen zur Anzeige personalisierter Werbung durch Ligatus

Neben den oben aufgeführten Widerspruchsmöglichkeiten zu den einzelnen von uns eingesetzten Cookies und Tools können Sie jederzeit auch die Option zur Speicherung von Cookies in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren und vorhandene Cookies löschen.

Darüber hinaus können Sie Ihre Präferenzen im Zusammenhang mit nutzungs- bzw. interessenbasierter Werbung für viele Dritt-Anbieter, die im Auftrag von Website-Betreibern Nutzungsdaten zur Anzeige und Analyse interessenbasierter Werbung unter folgender Plattform verwalten und entweder alle oder einzelne Anbieter deaktivieren oder aktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; "Recht auf Vergessenwerden"),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).,

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, z.B. im Rahmen des Versands unseres Newsletters, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerrufs bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit über die in Ziffer 1 oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.