! Am Mittwoch, den 3. Oktober sind wir telefonisch leider nicht für Sie erreichbar.

Passwort ändern

Erfolgreich Passwort geändert

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Passwort nicht gültig

Passwort sollte mindestens 8 Zeichen lang sein

Passwörter stimmen nicht überein.

Passwort vergessen

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Email wurde bereits gesendet. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Versuchen Sie es noch einmal

Wände Wandfliesen lassen von Homebell

Jetzt Buchen!

Was macht ein Fliesenleger?

Ein professioneller, qualifizierter Fliesenleger ist der Ansprechpartner für Fliesenverlegung. Er verkleidet Wände und Böden mit den von Dir gewählten Kacheln und Platten aus Keramik, Glas, Kunst-, Werk- oder Naturstein. Die strengen Hygienevorschriften, insbesondere in Küchen, Bädern und im medizinischen Bereich, werden von dem Fliesenleger genauestens beachtet. Fachgerecht verlegt, sind Fliesen einfach und schnell zu reinigen. Zusätzlich zu der Verlegung von neuen Fliesen, restauriert und repariert der Fliesenleger auch ältere Fliesenböden. Der Austausch einzelner Fliesen ist ebenfalls möglich. Sobald die Handwerker mit dem Trockenbau fertig sind und der Rohbau steht, kehrt der Fliesenleger ein und beginnt mit seiner Arbeit.

Übersicht über die Arbeit von Fliesenlegern:

  • Nach Trockenbau Boden oder Wände verkleiden, mit unterschiedlichen Fliesen- und Plattenarten, aus Steinzeug, Keramik, Naturstein und anderen Materialien
  • Alte Fliesen reparieren, restaurieren und sanieren
  • Untergründe für die jeweilige Fliesenart vorbereiten.

Was kostet ein Fliesenleger pro qm in Hamburg?

Wenn Wände mineralisch vom Fachmann verputzt wurden, und wenn der Boden professionell mit Estrich versehen wurde, hat der Fliesenleger in Hamburg ideale Bedingungen, um die Fliesen anzubringen. Leider werden bei Neubauten häufig Leichtbauwände im Trockenbau verwendet. Diese haben nicht immer die nötige Tragfähigkeit. Auch bei den Altbauwohnungen in Eppendorf, Winterhude, Ottensen und anderen beliebten Hamburger Stadtteilen muss der Untergrund häufig zunächst für die Fliesen vorbereitet werden. Diese Variablen beziehen Fliesenleger bei ihrer Preiskalkulation pro Quadratmeter mit ein. Auch Fliesenart, Fliesengröße, Fugentiefe sowie benötigte Kleber und Mörtel, werden beim Erstellen eines aussagekräftigen Angebots berücksichtigt. Neben den reinen Kosten für die Fliesen selbst (10 Euro bis 80 Euro pro Quadratmeter) fließen also Arbeitsaufwand und -zeit sowie zusätzliche Materialkosten in die Berechnung mit ein.

Qualität und Transparenz, bei der Arbeit und beim Angebot: Das garantieren wir von Homebell. Dank unserer Erfahrung und Technik können wir Dir online ein aussagekräftiges, verlässliches Angebot erstellen.

So einfach erhältst Du ein Angebot:
  • Auf unserer Website gibst Du uns Informationen zu Deiner Fliesenverlegung.
  • Dann berechnen wir sofort Dein Angebot: kostenlos und unverbindlich für Dich.
  • Wenn Du Homebell beauftragst, kommt Dein Fliesenleger aud Hamburg zum vereinbarten Zeitpunkt und beginnt mit der Fliesenverlegung.
Das Angebot, das Du von Homebell erhältst, ist verlässlich: Es gibt keine versteckten Kosten oder Gebühren. Die Abschlussrechnung ist exakt so hoch, wie es im Angebot steht, das Du vorab freigegeben hast. Homebell garantiert Dir: keine Überraschungen, keine Abweichungen zwischen Kostenvoranschlag und Endpreis.

Wie finde ich einen zuverlässigen Fliesenleger in Hamburg?

Es ist oft zeitaufwändig und mühsam, aus der Fülle der Anbieter den richtigen Fliesenleger, auf den Du Dich wirklich verlassen kannst, zu finden. Nutze einfach den zuverlässigen Service von Homebell: Wir sind der bewährte Ansprechpartner für die gesamten Handwerkerarbeiten, koordinieren das Projekt und senden Dir qualifizierte Fachleute, die die Fliesen Deiner Wahl ordentlich verlegen. Das alles erhältst Du zum vorher feststehenden Preis!

Was für Fliesen gibt es?

Fliesen sind ein vielseitiger Wand- und Bodenbelag. Sie halten großen Belastungen stand und haben kaum Abrieb, selbst wenn sie häufig betreten und gereinigt werden. Sie sind einfach sauber zu halten und leiten die Wärme sehr gut weiter. Damit eignen sich Fliesen besonders bei Fußbodenheizungen. Asche, Glut (zum Beispiel von Kaminen) sowie auch Feuchtigkeit und die üblichen Reinigungsmittel können ihnen in der Regel nichts anhaben.

Glossar der gängigen Fliesenarten:
  • Steingutfliese: Glasiert, viele Farben und Formen erhältlich. Nicht frostsicher. In Innenräumen sehr verbreitet.
  • Feinsteigzeugfliese: Unglasiert, unempfindlich gegen Verschmutzungen. Sehr strapazierfähig.
  • Steinzeugfliese: Sehr heiß gebrannt, dadurch extrem fest. Für Innenbereiche mit starken Beanspruchungen gut geeignet.
  • Naturstein: Individuelle, naturnahe Optik. Aus Erstarrungsgestein wie Basalt, Granit, aus Sedimentgestein (beispielsweise Jurakalk) oder aus Marmor, Schiefer und anderen Umwandlungssteinen.
  • Cutto: Fliesen aus Naturton. Atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Naturnahe Optik.
  • Glasfliese: Sehr strapazierfähig gegen Chemikalien und mechanische Einflüsse. Vielseitige Gestaltung mit vielen Farben und Formen. Spezielle Verklebung erforderlich.
  • Mosaik: Traditionell zum Gestalten von Mustern, Motiven aus sehr kleinen Fliesen, meist mit unterschiedlichen Farben. Aufwändig, aber sehr individuell. Bei einer umfangreichen Mosaikverlegung empfiehlt es sich auch einen spezialisierten Handwerker zu beauftragen. Mosaikleger sind die Ansprechpartner, wenn es um detailreiche und aufwendige Verzierungen geht.


So funktioniert Homebell1:06 Minuten

  • Kostenloses Angebot in 3 Minuten online oder per Telefon.
  • Passenden Termin finden online oder per Telefon.
  • Umsetzung durch unsere erfahrenen Handwerker.

Haben Sie weitere Fragen?

Bei der Renovierung Ihrer eigenen vier Wände zählt jedes Detail. Kontaktieren Sie uns daher gerne mit Fragen oder Anmerkungen zu Ihrem Projekt.

Zeit auswählen

Mit einem Mitarbeiter sprechen

Telefon (kostenlos anrufen)